Meine Webseite

Gästebuch



Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

<- Zurück  1 ...  7  8  9 10  11  12  13 ... 16Weiter -> 
Name:Jörg
E-Mail:strecker_jyopmail.com
Homepage:-
Zeit:16.06.2014 um 16:59 (UTC)
Nachricht:Hallo Bluesclub , das muss ich mal loswerden
Günter, Elke und Bernd oder wie Ihr alle heißt, seid ihr mit Dieter Bohlen verwand oder von der Musiker – Polizei ?
Solche unqualifizierten Kritiken habe ja selten gelesen .
(Wo war eigentlich das "more"?) Ich kann nur sagen Colosseum II, Thin Lizzy, Greg
Lake Band oder BBM reicht das ?
Das habe ich auch nicht verstanden ?
Warum soll eine Band nicht konzentriert spielen , egal was sie für Gesichter machen .
Die Band hat gegroovt ohne Ende.
Nun zu den 6 Seiten
Gary kann man nicht ersetzen,der Typ an der Gitarre hat ihn aber gut kopiert.
Soundprobleme haben die sogenannten großen Bands auch

Livemusik in einer tollen Club-Atmosphäre,
beides erleben wir .
Vielen Dank an Peter , einfach TOLL was du auf die Beine gestellt hast .

Name:Günter
E-Mail:HGSchroederunitybox.de
Homepage:-
Zeit:12.06.2014 um 15:10 (UTC)
Nachricht:Wie geil ist das denn . Flat Blues erst am 11. Juli. Glück gehabt, denn am 4. spielen wir selbst in Aachen. Peter lass dich drücken.

Name:Marco
E-Mail:marco_lubund.us
Homepage:-
Zeit:11.06.2014 um 20:14 (UTC)
Nachricht:Einst hat die Band Moore and More erreicht ,es wird über sie geredet.
Wer am Freitag in der Sieglinde anwesend war, wird mit mir einer Meinung sein , der Beifall und die vier oder fünf Zugaben sagen doch alles .
Ich finde die Band hat ihren Weg gefunden.
Jungs weiter so.
Übrigens gute Location toller Club.

Name:Ludger
E-Mail:ludgersafetypost.de
Homepage:-
Zeit:10.06.2014 um 14:42 (UTC)
Nachricht:Hi , ich bin selbst Gitarrist und war am Freitag , von dem Gitarrenmann schon sehr beeindruckt . Zu seinen Mitmusikern kann ich nur sagen, ich wäre froh wenn ich mit solch groovenden , konzentrierten und disziplinierten Jungs spielen dürfte . Es hat Spass gemacht EUCH zu hören, weiter so, es lebe der Blues- Rock ,
oder was auch immer.
Bluesclub ihr seid echt SUPER !!!!

Name:Günter
E-Mail:HGSchroederunitybox.de
Homepage:-
Zeit:08.06.2014 um 16:46 (UTC)
Nachricht:In Anbetracht meiner Kindheit kann ich mich noch sehr gut daran erinnern, das Gary Moore Ende 80er / Anfang 90er kurzzeitig einmal der Heavy-Metal-Szene angehört hatte. Auch durfte der feine Herr Moore 1993 beim legendären "Monsters of Rock" teilhaben. Den unerfahrenen sei gesagt, das dies in Metal-Kreisen schon etwas heißen will. Ich bin also mit der Erwartung in den Bluesclub gekommen, an diesem Abend nur die ruhigeren Stücke dieses begnadeten Außnahmegitarristen zu Gehör zu bekommen.
Doch bereits beim Opener "Over the hills and far away" dachte ich mir: "Wenn das so weiter geht, könnte es ein geiler Abend werden."
Das ich dann im laufe des Abends feststellen musste, das ich dann doch auf einem Heavy-Metal-Konzert gelandet bin, hätte ich dann doch nicht erwartet.
Das es der Gitarrist sogar schaft die doch eher gefühlvolle Ballade "Still got the Blues" in Heavy-Metal-Manier runterzuspielen, hinterlässt bei mir persönlich doch eher einen faden Beigeschmack. Bei gefühlvollen Stücken, sollte man doch eher auch das dafür notwendige Gefühl an den Tag legen. Dies soll jetzt bitte nicht falsch verstanden werden, spielen konnte der Herr Gitarrist wie ein junger Gott, aber bezüglich eines gewissen "feelings" besteht in meinen Augen doch noch Handlungsbedarf. Aber ich bin ja auch Schlagzeuger und die haben ja bekanntlich von "feeling" sowieso keine Ahnung.
Seltsamerweise habe ich auch dann eine Gitarre vernommen, wo in den Originalen überhaupt keins vorkommt, sondern auch einmal das Keyboard im Vordergrund steht. Ich persönlich finde schon das man dem Keyboard die Möglichkeit geben sollte, sich dann auch einmal zu entfalten. Oder hat der Gitarrist den entsprechenden Passagen eine eigenständige Note geben wollen??? Ich weiß es nicht.
Die anderen Herren haben auf jeden Fall einen soliden Job gemacht und ihr Repertoire so heruntergespielt das man darauf bedacht war, blos keine Fehler zu machen.
Angst hatte ich stellenweise um den Schlagzeuger. Dieser hat zwar eine fehlerfreie Darbietung dargeboten, war aber in meinen Augen so konzentriert und verkniffen, das ich gedacht habe er könnte Angst haben auch nur den kleinsten Fehler zu begehen. Immerhin ist das doch "live" und da kann man ruhig mal etwas aus sich herausgehen.

Vielleicht bin ich auch einfach mit zu hohen Erwartungen zu diesem Konzert gegangen. Bei einem nächsten Auftritt von "Moore and more" (Wo war eigentlich das "more"?) kann ich allerdings getrost davon ausgehen, auf einem Heavy-Metal-Konzert zu landen und kann dann auch mit einer eben erwähnten "anderen Einstellung" an die Sache herangehen. Auf jeden Fall kann ich dann auch meinen Freundeskreis getrost mitbringen. Die hätten ihre helle Freude gehabt.

Name:Hilde und Ralf
Homepage:-
Zeit:07.06.2014 um 17:15 (UTC)
Nachricht:Wie geil war das denn.
Gary Moore gespielt , von der tribute Band Moore and Moore
…..........vom feinsten .

Danke Bluesclub Hennef

Name:Uwe
Homepage:-
Zeit:07.06.2014 um 16:26 (UTC)
Nachricht:Gary is back
Das erste Mal bei euch im Bluesclub Hennef und total begeistert. Die Band Moore and More war der Hammer. Soviel Spielfreude hab ich schon lange nicht mehr erlebt.
Kleiner Tipp an den Mann mit den sechs Seiten , lasst den fantastischen Rhythmusmänner mehr Durchsetzungsvermögen.
Die Gitarre ist meiner Meinung schon etwas zu sehr
im Vordergrund . Na ja , Gitarristen
Aber insgesamt ein toller Abend. Ich war mit Sicherheit nicht das letzte mal in der Sieglinde (wer jetzt etwas blödes Denkt, hat schmutzige Gedanken ).

Name:Silvia
Homepage:-
Zeit:07.06.2014 um 14:42 (UTC)
Nachricht:Toller Abend in der Gaststätte Sieglinde mit einer sehr guten Band Moore and More
Nur die PA ( oder wie man das nennt ) war an der Grenze .
Es lebe der Bluesclub Hennef

Name:Reiner  
E-Mail:reinerhaol.com
Homepage:http://www.mooreandmore.de/
Zeit:07.06.2014 um 10:44 (UTC)
Nachricht:Danke ! Peter
Danke ! Gasthaus Sieglinde
Danke ! Bluesclub Hennef
Einen ganz besonderen Dank auch an das tolle Publikum .
Wir hatten viel Spaß , bis bald :-)
Reiner

Name:Ingred u. Hans
E-Mail:miezie333aol.com
Homepage:-
Zeit:07.06.2014 um 08:07 (UTC)
Nachricht:Wer schon mal bei einem Live Konzert von Gary Moore anwesend war, kann bestätigen
das Gary einer der lautesten Gitarristen war.
Nun gut , es war in der Sieglinde laut , aber die Band Moore and More zeigte sehr viel Spielfreude
und beste Unterhaltung . Gary lebt !!!!!!!!!!