Meine Webseite

Gästebuch



Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

<- Zurück  1 ...  9  10  11  12 13  14  15  16 Weiter -> 
Name:Louis
Homepage:-
Zeit:26.02.2014 um 13:58 (UTC)
Nachricht:Warum steht denn unter Termine kein kommender Termin. Das sind doch eigentlich die interessanten. Die abgelaufenen Termine sind doch ehr langweilig. (was hätte ich hören können wenn ich da gewesen wäre)

der Louis

Name:Arne Neugebauer
E-Mail:wa01766googlemail.com
Homepage:-
Zeit:12.02.2014 um 13:54 (UTC)
Nachricht:Hallo Club!
War vor ein paar Tagen hier, hat mir sehr gut gefallen

Name:Bernd Werner
Homepage:-
Zeit:09.02.2014 um 18:28 (UTC)
Nachricht:Hallo Peter,
der Auftritt der CLAPTONES war ein äußerst gelungener Saisonauftakt 2014 in der vollbesetzten Sieglinde. Virtuose Musiker und Sänger(in) mit perfekt und mit Liebe zum Detail arrangierten Songs des Altmeisters, was will man mehr! Vielen Dank für den schönen musikalischen Abend und weiterhin viel Erfolg mit dem Bluesclub Hennef.
Viele Grüße Bernd

Name:Lars Flügge
E-Mail:colosseum89gmail.com
Homepage:-
Zeit:08.02.2014 um 10:45 (UTC)
Nachricht:Lieber Peter, liebe Claptones,
das war für mich als "alten" Eric-Fan gestern ein ganz besonderer Abend. Ich kam mit hohen Erwartungen in die Sieglinde, bin aber doch davon ausgegangen, dass im wesentlichen die typischen Clapton-Klopper wie After Midnight, Cocaine und Tears in Heaven runtergespielt werden. Doch da wurde ich auf eindrucksvolle Weise eines besseren belehrt. An dieser Stelle muss ich mal loswerden:
Liebe Band, das war ein absolut rundes Programm. Von eurem Gitarrenspiel war ich sehr beeindruckt, da werde ich mir sicher noch eine Scheibe von abschneiden. Die Songs kamen locker und mit großer Leidenschaft rüber, was bei dieser Musik äußerst wichtig ist.
Meine persönlichen Highlights waren einerseits "Tell The Truth" ; falls ihr die Live-Performance des 2007er Crossroads-Festivals kennt, wisst ihr, dass ihr euch da einen ganz schönen Brocken vorgenommen habt. Und der kam absolut auf den Punkt. Besonders die dreistimmigen Gesangspassagen haben einem den Atem gefrieren lassen. Das solltet ihr meiner Meinung nach noch ausweiten, weil es den Songs Tiefe und Kraft verleiht.
Und dann kam doch tatsächlich auch noch "Got to get better in a little While", eine meiner Lieblingsnummern! Respekt, dass ihr euch da rangewagt habt. Es hat ordentlich gegroovt.
Besucht den Bluesclub bald wieder und keep on rockin' !
Viele Grüße
Lars

Name:horst
E-Mail:horst.jung1freenet.de
Homepage:-
Zeit:22.01.2014 um 08:30 (UTC)
Nachricht:Freu mich schon aufs nächste Konzert ! Ihr macht wirklich eine tolle Arbeit !! Für wenig oder gar keine Kohle zum größten Teil geile Bands in einem klasse Ambiente . Danke und weiter so . Rockige Grüße Horst ( der kleine mit dem Kopftuch )

Name:Elke und Bernd
Homepage:-
Zeit:21.12.2013 um 11:25 (UTC)
Nachricht:Hallo Peter,
hier unser kurzes Feedback zu Still Funky und Silke & Ole.
Den Opener fanden wir gut. Silke hat eine Glockenstimme und die beiden harmonieren wirklich gut. Ob sich nun jede Sängerin an Amy Winehouse versuchen sollte, lassen wir mal dahingestellt, Silkes Stärken liegen nach unserer Auffassung in einem anderen Stil. Aber insgesamt gefühlvoll gesungen und angenehm zu hören.
Still Funky - ja, wie gewohnt, spielfreudig und mitreißend, funky eben.

Insgesamt ein schöner Abend, der Spaß gemacht hat.
Auch unserer Tochter, die sich regelmäßig freut, wenn sie mal bei uns Urlaub macht, hier auch noch gute musikalische Kost zu genießen.
Wo sind eigentlich die Videos zu sehen, die an diesem Abend gemacht wurden?

Abschließend für Dich, das Sieglinde-Team und alle mit dem Bluesclub verbundenen Mitglieder(innen) die besten Wünsche für die Festtage und das kommende Jahr.
(Wir gehen heute noch mal zum "Jahresabschluss" in die Sieglinde, zwar nicht Bluesclub, aber auch Musik, die Spass macht.
Im nächsten Jahr sehen wir uns wieder.

Bis dahin: alles Gute!

Elke, Claudia und Bernd

Name:Rainer Wahnsinn 
Homepage:http://www.Rainer-Wahnsinn-und-die-Quartalsmusiker.de
Zeit:12.11.2013 um 17:52 (UTC)
Nachricht:Hallo Peter
Das war echt herrlich! Anna Schuster hat mal wieder im Alleingang das Publikum "be und verzaubert" und für wohlige Wärme im Saal gesorgt. - Beeindruckend!
Das einzige was ich zu mäckern hätte, war das ein kleiner Teil des Auditoriums durch lautes und anhaltendes Quatschen der Darbietung von Anna nicht den nötigen Respekt entgegengebracht hat. Du als Veranstalter kannst nichts dafür, der Künstler auch nicht. Von mir, hier die Bitte an diejenigen die sich unterhalten wollen und nicht zuhören, sollen dies doch an der Theke unten machen! (Sorry aber das mußte ich jetzt mal loswerden!)
Doch zurück zur Kunst. Peter da hast Du eine gutes Trio am Start. Anschließend hab ich mich gefragt, warum kommt das so gut rüber? Sind ja "nur" 3 Stimmen, Gitarre und Perkusion. Kein Bass, kein Piano, keine angezerrte Strat.
Ich glaube, wenn 3 Stimmen als Teamplayer aggieren, dann braucht man nicht mehr viel Schnickschnack. Obwohl ich in dem Zusammenhang noch zu Lars sagen muß,: Ein Ausnahmegitarrist! Was er mit der accustik Gitarre macht, und dann auch noch dazu singen kann. Hört und sieht man nicht oft. Die Stimme der Sängerin ist angenehm zu hören. Sie hat eine vielfarbige Stimme!
So, genug der Lobhudelei! Peter, danke für den schönen Abend. Macht weiter so!

Rainer Wahnsinn

Name:Günter
E-Mail:HGSchroederunitybox.de
Homepage:-
Zeit:11.11.2013 um 19:40 (UTC)
Nachricht:Hallo Peter.
Ein wirklich hervorragender Abend, der 09.11.2013. Mit diesem Andrang habe ich nicht gerechnet, noch dazu wo zeitgleich Söven-Rock stattgefunden hat. Vielleicht solltest du dir aber auch noch einmal überlegen, den Bluesclub ab sofort immer Samstags sattfinden zu lassen. Der Saal war voll und das Publikum erheblich entspannter als an einem Freitagabend. Ich denke es liegt daran das doch viele Gäste Samstags noch Verpflichtungen haben und Sonntags eben mal ausschlafen können. Aber dies habe ich dir ja bereits schon in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.

Anna Schuster hat nach meinem Ermessen nochmals an ihrer Stimme gefeilt und ist dadurch nun auch Gesanglich in der oberen Liga angekommen. Diese junge Dame wird hoffentlich noch ein paar mal im Bluesclub auftreten dürfen. Völlig zurecht haben die Gäste mehrere Zugaben gefordert. Ich war von ihr jedenfalls mehr als begeistert und auch menschlich ist sie eine starke Persönlichkeit was ich in einem persönlichen kurzen Gespräch erfahren durfte.

Deine neue Band ist ebenfalls nicht von schlechten Eltern. Das Zusammenspiel zwischen Lars und dir ist hervorragend arrangiert. Aber bei Dir als "alter Knabe" und erfahrenem Musiker habe ich nichts anderes erwartet. Der Begriff "Great Sound" ist wirklich nicht zu Hoch gegriffen. (Der Otten, der darf das!!!). Meine Frau sagte zu mir das du singst wie Bon Jovi, nur besser. Jetzt hast du das auch schriftlich, dann kannst du das nochmal mit ins Bett nehmen (Insider) :-)Ein kleines Manko habe ich allerdings doch noch anzumerken. Deine Sängerin kommt in meinen Augen bei manchen Textpassagen etwas kraftlos rüber und stellenweise haben mir aufgrund der hohen Stimme doch etwas die Ohren geklirrt. Da muss ich ganz ehrlich sagen das mir Lisa doch etwas besser gefallen hat. Aber es ist ja bekanntlich noch kein Meister vom Himmel gefallen. Mit ein wenig Übung ist da durchaus eine Steigerung zu erwarten.

Falls du den Titel des Songs vergessen hast, dem der Lars noch keinen Namen gegeben hat, e so möchte ich an dieser Stelle auch noch mal daran erinnern: "Sad winters day". Würde mich freuen wenn ihr vielleicht einmal über diesen Titel nachdenken würdet. Passt meines erachtens sehr gut zu diesem melancholischen Gitarrenspiel.

So, das wars aber jetzt an dieser Stelle. Danke für den gelungenen Abend und bis zum nächsten mal.

Liebste Grüße
Günter

Name:Bernd Werner
Homepage:-
Zeit:08.10.2013 um 17:11 (UTC)
Nachricht:Hallo Peter,
vielen Dank für einen wunderschönen Blues-Abend. Das war die richtige Abrundung einer harten Arbeitswoche. Die Band war wieder sehr gut ausgesucht und begeisterte das Publikum mit einer tadellosen Performance und großer Spielfreude. Es war, auch dank des Sieglinde-Teams, ein sehr gelungener Abend und ich freue mich schon auf das nächste Mal.
Viele Grüße Bernd

Name:Bernd Schmitz
Homepage:-
Zeit:05.10.2013 um 11:59 (UTC)
Nachricht:Hallo Peter
Na, das war gestern aber noch mal ein grandioser Blues Abend.
Besonders Mario Hattemer am Keybord hatte es mir angetan. Großartig.
Aber auch die anderen Bandmitglieder überzeugten ausnahmlos durch ihr Können und die überragende Spielfreude.
Sollten sie nächstes Jahr -wie versprochen- wiederkommen, werde ich mit Sicherheit dabei sein.
So bleibt mir nichts weiter, als mich für dein Engangement zu bedanken. Denn nur durch deinen Einsatz hast du "uns" diesen schönen Abend ermöglicht.
Auf alle Fälle: Weiter so.