Meine Webseite

Home



Herzlich willkommen, Freunde-innen handgemachter Mucke, im Bluesclub!


Die Gründung des Hennefer Bluesclubs hat natürlich auch ihre eigene
kleine Geschichte. Wenn´s dich interessiert...., hier ist sie :
 


Peter Otten,..  

"Urgestein der Kölner Blues-Rock-Szene ("Barking Dogs"-Lead-
sänger ab Mitte der 60er)...--, seine skizzierte musikal. History findest du unter   HOME/5.Unterdatei--..
war von den "Wellenbewegungen des
Lebens" nach Hennef  verschlagen worden und....2009 wiedermal auf Suche nach Auftrittsmöglichkeiten für das southern acoustic Rock-Duo
"Sixt ´n Otten".
Nach Gesprächen mit einem benachbarten Gastronom,H.Koschnik, kam
es dann im Januar zum 1.live in concert des Duos im prall besetzten
Sälchen der "Dorfschänke".

 


Die phantastische Resonanz, verbunden mit dem nachdrücklichen Wunsch :" Wir wollen, daß das hier weitergeht..." kann dann als Impuls für die etwas spätere Gründung des Bluesclub - auf Initiative
von Peter und -unterstützt durch Harald (Gastronom)- gelten.
Im Mai 2010 kommt es zum Eröffnungskonzert durch die  Band
" Claptones ", das wiederum begeisterte Resonanz auslöst.
Die kleine Bluesclub-Story kommt in Gang und einmal im Monat (in
der Regel der 1.Freitag d.M.) finden Live-Konzerte statt, wobei im
Laufe der Jahre die Begrenzung auf Blues, Blues-Rock aufgegeben
wird,zu Gunsten eines vielseitigeren musikalischen Spektrums,als
Schwerpunkt bleibt jedoch Blues im Fokus.
Ende 2012 schließt die Dorfschänke baw und auf der Suche nach einer
geigneten Nachfolge-Location beschließen Markus Rohloff (Gasthaus
Sieglinde) und Peter Otten ihre Kooperation und damit Fortsetzung
des Bluesclub(
www.bluesclubhennef.de) im schönen Sälchen der "Sieg-
linde.Wenn die Witterung es zuläßt, finden die Live-Konzerte als
open-air unmittelbar an der Sieg statt.




Letztes Konzert im bestens besuchten Sälchen der Sieglinde am 6.3.2020 mit "Moore an More". Kurz darauf "untersagt" Corona bzw. die Verordnungen der NRW Landesregierung aus Infektionsschutzgründen die Fortsetzung der Konzertreihe.

Auch die Gastronomie-wie zahlreiche andere Wirtschaftszweige-sind betroffen und zahllose Veranstaltungen und Konzerte müssen gecancelled werden.Mit einem Hygienekonzept werden ab Herbst  kleinere Konzerte wieder möglich.Mitte September ergibt sich nach einem Gespräch mit dem Gastronom, M. Rohloff, dass eine neue Konzeption der Betriebsführung die Fortsetzung des Bluesclub und seiner Konzertreihe aus betriebswirtschaftlichen Gründen nicht mehr zuläßt.

Ende September steht das neue Domizil des Bluesclub fest : JA-JA-Location, Hennef, Frankfurter Str. Der Blues-und Rockclub wird im vielseitigen Spektrum des Ja-Ja seinen jour fixe wieder auf den 1. Freitag des Monats legen.

Start und nachträglicher"10 Jahre Hennefer Bluesclub-Geburtstag wird Freitag, der 1. Januar 2021 sein.

Nach einem knappen Jahr Pause....Ihr seid herzlich willkommen !

Alle Veranstaltungen des Bluesclub sind "Herzensangelegenheit",d.h.
explizit ohne kommerziellen Hintergrund, der Eintritt grundsätzlich frei
und...der Hut kreist für die Musikanten in alter Südstaatenmanier.
Im Sommer (Schulferienzeit) pausiert der Bluesclub, ist aber in dieser
Zeit als Kooperationspartner der Stadt Hennef ins "Siegtal-Festival"
involviert, indem Peter die Bands für die Location vermittelt.

..."together we keep Blues ´n Rock alive"...